Inventuren

… im Handel gibt es vielfältige Gründe, den Warenbestand und dessen Wert genau zu kennen. Immer noch ist es die klassische Vollinventur nach gesetzlicher Vorgabe. Aber auch unterjährig sind Inventuren zur Bestandskontrolle wichtig und dienen auch dazu, die in den Warenwirtschaftssystemen ausgewiesenen Bestände mit den vorhandenen Waren abzugleichen. 

Durch präzise Erfassung der vorhandenen Ware wird das kundeneigene automatische Bestellwesen aufrechterhalten. Wobei GPS wenn vom Kunden in Auftrag gegeben die Ware sortenrein nach Artikelnummer (EAN, NAN etc.) erfasst.

Unsere Mitarbeiter in den Inventurteams (MDE Erfasser) sind eigens dafür vor Einstellung ausgewählt und ausgebildet.

Die Artikelaufnahme erfolgt mit GPS eigenen mobilen Datenerfassungsgeräten (MDE).

Zur Überprüfung der korrekten Artikelaufnahme nutzen wir bei jeder Inventur einen wirksamen Prüfprozess.

Am Ende der Inventur werden die Regale ordentlich hinterlassen.

Die Inventurmitarbeiter werden von erfahrenen Inventurleitungen geführt.

Die Inventurleitungen stimmen mit unseren Kunden die Inventurtermine ab, bestätigen diese telefonisch der Marktleitung eine Woche vor dem Einsatz und begleiten den Inventureinsatz von Beginn bis zum Ende vor Ort.  

Damit steht unseren Kunden von der Terminabsprache bis zum Ende der Inventur ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

Weiter